OFFICIUM | Mitwirkende

Susanne Doll

Orgel

Susanne Doll

1956 in München geboren, 1972 bis 1979 Studium an der Staatlichen Musikhochschule München

Orgel & Cembalo bei Hedwig Bilgram, Christiane Jaccotet, Komposition bei Harald Genzmer

 

Klavier bei Kurt Bohnen und Aldo Schoen 

 

Chorleitung bei Fritz Schieri, Orchesterleitung bei Diethard Hellmann, Meisterkurse bei Michael Radulescu, Marie-Claire Alain, Floor Peeters.

 

Diverse internationale Preise, Cembalistin verschiedener Kammerorchester, Orgeldozentin in Bayreuth, A-Kirchenmusikerin in Landshut Seit 1991 Titular-Organistin an St. Leonhard und der Pauluskirche in Basel, Künstlerische Leiterin des Orgelspiel zum Feierabend (internationale wöchentliche Orgelkonzertreihe bestehend seit 1973)

 

Schwerpunkte: Arbeit mit Laien, Kompositionen für Orgel & Chor, Bearbeitungen für Orgel von Bach über Debussy bis zu Pink Floyd, Santana, Piazzolla, Gershwin, Dvorak, Grieg und Brubeck, Orgelwerke von Bach, Dupré, Messiaen



Sebastian Meyer

Komposition